Die erste Hauptprobe für das kantonale Turnfest ist geschafft. Es ist allerdings noch nicht überall wie erhofft verlaufen.

Nach einem schönen aber stressigen Jubiläumsjahr konnte die Wollerauer Turnfamilie nun endlich ein wenig entspannen und zurücklehnen.

Cora Müller verbesserte den Vereinsrekord im Speerwerfen auf gute 35.00 Meter. Andrina Cavelti erreichte mit 4.75 Metern im Weitsprung ein Topergebnis.

Auch der Turnverein Wollerau Bäch war am 1. Stössermeeting des Turnverein Lachen SZ mit einer Delegation dabei. Einen starken Wettkampf zeigten Leandros Manganas. Die Überraschung des Abends schaffte Florian Böni.

Vier Leiterinnen schafften erfolgreich den J&S Kurs in Magglingen!

Zum Seitenanfang

Hintergrund Jubiläumsturnfahrt